Fachbuch Richter
Kundenkonto
Anmelden
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
<!-- #Name# -->

Altenpflege

Das Standardlehrbuch wurde komplett überarbeitet. Die inhaltliche Struktur folgt dem Lernfeldkonzept und über 1000 Fotos und Grafiken verleihen dem Layout viel Farbe. Die Autoren liefern dir ihre über Jahre gesammelte Erfahrung als geballtes Praxiswissen. Aktuelle Trends und neue Kapitel wie "Pflege alter Menschen mit Tumorerkrankungen" und "Teamarbeit in der Altenpflege" geben dir neue Impulse. Die wichtigsten altenpflegerischen Maßnahmen und Techniken sowie drei Musterpflegeplanungen werden Schritt für Schritt erklärt. Fallbeispiele, Tipps und Lernkontrollfragen runden dieses Lehrbuch ab.

mehr... 59,99
<!-- #Name# -->

Förderung der Lernkompetenz in der Pflegeausbildung

In der vorliegenden Dissertation stellt Mechthild Löwenstein ein innovatives Lernportfolio als zentrales Element zur Veränderung von Lehren und Lernen vor, das sie innerhalb der Pflegeausbildung entwickelt hat. Mit der Einführung von Lernportfolios gelingt es, den Lernprozess zu beobachten und in Verbindung mit Lernergebnissen zu bringen. Während des gesamten Lernprozesses werden Reflexionen anhand von Fragen systematisch angeleitet. Somit kann Fach- und Lernkompetenz parallel beobachtet und begutachtet werden. In der Lernberatung als begleitendes Element des Lernportfolios führt eine angemessene Balance zwischen Selbst- und Fremdsteuerung zur Förderung von selbstgesteuertem Lernen. Dem Design-Based-Research-Ansatz folgend belegt der Entwicklungs- und Forschungsprozess, dass es Lehrenden gelingen kann, gemeinsam mit Lernenden neue Wege zu gehen.

mehr... 69,99
<!-- #Name# -->

Pflege-Coach für Theorie und Praxis / Pflegeplanung und -dokumentation

Die richtige Planung und Dokumentation ist entscheidend für eine gute Pflege. Die Pflegedokumentation dient als zentraler Informationsspeicher, unterstützt bei der Planung und Koordination und ist gleichzeitig Kommunikations- und Nachweismittel.

mehr... 17,50
<!-- #Name# -->

PFLEGEN

Der Einstieg in die generalistische Ausbildung.

mehr... 49,99
<!-- #Name# -->

Klinikleitfaden Psychiatrische Pflege

Pflege in der Psychiatrie ist anders. Der ''Klinikleitfaden Psychiatrische Pflege'' ist das Nachschlagewerk für Pflegende in allen Bereichen der Psychiatrie. Es informiert umfassend, zielsicher und schnell über das praxisrelevante Wissen in der psychiatrischen Pflege und bietet konkreten Rat.

mehr... 39,99
<!-- #Name# -->

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) ist ein bundesweiter Zusammenschluss von FachkollegInnen in der Pflege, die sich mit dem Thema Qualitätsentwicklung auseinandersetzen.

mehr... 17,00
<!-- #Name# -->

Praxisratgeber: das Strukturmodell für die Pflegedokumentation

Weniger Bürokratie bei der Pflegedokumentation! Das verspricht das Strukturmodell – und hält dieses Versprechen auch ein. Schon mehr als ein Drittel aller ambulanten und stationären Pflegeunternehmen in Deutschland haben bereits umgestellt.

mehr... 24,95
<!-- #Name# -->

In guten Händen - Pflegebasiswissen

Übersichtlich aufbereitet zeigt das Buch alle wesentlichen Inhalte für die praktische Pflege. Grundlegende Einführungen in naturwissenschaftlich-medizinische, sozialwissenschaftliche und rechtliche Themen stellen das pflegerische Wissen in einen Bezugsrahmen. Zahlreiche Abbildungen, konkrete Beispiele aus dem Pflegealltag und klar formulierte Texte erleichtern selbst leseungeübten Personen das systematische Lernen.

mehr... 38,99
<!-- #Name# -->

Altenpflege Lernkarten

Gute Karten für die Prüfung Ihre Altenpflegeprüfung steht bevor und Sie möchten Ihr Wissen noch einmal überprüfen? Los geht's: Die Altenpflege Lernkarten helfen Ihnen!

mehr... 29,99
<!-- #Name# -->

Die Errichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz

Andrea Kuhn erläutert den Entstehungsprozess der ersten Pflegekammer Deutschlands in Rheinland-Pfalz aus Perspektive der Pflege. Die Autorin führt den langen Professionalisierungsweg der Pflege bis zum aktuellen Stand und die Etappen der politischen Entwicklung bis zur Errichtung der Landespflegekammer zusammen. Sie fächert die Spezifika des heterogenen Berufsstandes Pflege auf und ergänzt sie um die Sicht weiterer Stakeholder. Darauf aufbauend benennt sie Vorteile und aggregiert Empfehlungen, die die Lücken aus Sicht der professionellen Pflege schließen und einen zielgerichteten Kammeraufbau ermöglichen. Das pflegewissenschaftliche Pilotwerk bündelt die vielen „losen Enden" der Profession im Lichte der Selbstverwaltung, die als fehlender Baustein zur Professionalisierung des Heilberufes Pflege von berufspolitischen Kreisen seit über 20 Jahren gefordert wird.

mehr... 39,99