Aus Corona lernen

Was wir besser machen können in Gesellschaft, Politik, Gesundheitswesen



Springer Berlin

  • 1. Aufl. 2021
  • 2021
  • 24,0 cm x 16,8 cm
  • Softcover
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 24.08.2021

Softcover


ISBN 978-3-662-63555-1

Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung






Von der Krise lernen. Corona zeigt uns, was wir sonst nicht sehen würden.

Wer sind die Verlierer und Gewinner? U.a. Restaurants, Hotels, Kulturschaffende und Reiseveranstalter kämpfen ums (wirtschaftliche) Überleben.Menschen, die physisch und psychisch krank werden. Wir suchen Nähe und müssen Abstand einhalten.

Wo sind die Fehler im System, z.B.



Fehlende Notfallvorräte für Masken, Schutzkleidung
Fehlende Digitalisierung in Schulen und Gesundheitsämtern



Was können wir selber anders machen, z.B.



weniger und hochwertigeres Fleisch essen = bessere Arbeitsbedingungen in fleischverarbeitenden Betrieben = weniger Corona-Masseninfektionen
Wissenschaftliche Erkenntnisse richtig verstehen und anwenden. Akzeptieren, dass Wissenschaft ein lernendes System ist, das prüft, verwirft und bestätigt.



Selbstverständlichkeiten, die wir vielleicht nicht genug zu schätzen wussten, z.B.



Offene Grenzen, unbeschwertes Reisen
Menschliche Nähe, Feiern


Wie gehen wir mit Globalisierung um?Es ist kaum zu verhindern, dass aus einer begrenzten Epidemie erneut eine globale Pandemie wird.
Was haben wir gelernt?Was können und müssen wir zukünftig besser machen?Corona zwingt uns zu Änderungen. Das nächste Virus kommt bestimmt.