Das Anti-Burnout-Buch für Pflegekräfte

Einfache Übungen und wirkungsvolle Tricks für jeden Tag. So funktioniert die eigenverantwortliche Burnout-Prophylaxe



Schlütersche

  • 2021
  • Erscheinungsdatum: 15.07.2021
  • Softcover
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 260 Seiten
  • 21,0 cm x 14,8 cm
  • Serien: Pflege Praxis

Softcover


ISBN 978-3-8426-0865-8

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Die „systemrelevanten“ Pflegekräfte sind eine bedrohte
Spezies – kaum eine andere Berufsgruppe ist so gefährdet,
wenn es um Burnout geht. Neue Strukturen
müssten her, sensiblere Führungskräfte, bessere Arbeitsbedingungen.
Doch das alles ändert nichts am
Grundsätzlichen: Ein Burnout ist (immer auch) selbstgemacht!
Gängige Burnout-Theorien nehmen Vorgesetzte in die
Pflicht. Und scheitern damit kläglich. Mit dem richtigen
Führungsstil und einem „guten“ Arbeitsumfeld werden
Mitarbeiter keineswegs gesund und glücklich.
Jennifer Melcher nimmt Pflegende in die Pflicht, endlich
auch sich selbst zu pflegen. Und das mit mindestens
ebenso viel Hingabe und Aufopferung wie bei ihren
Patienten. Von der Selbsterkenntnis über Zielsetzungen
bis hin zur individuellen Strategie in Sachen Anti-
Burnout. Jede Pflegekraft braucht Hilfe, Anleitungen,
Übungen und Checklisten, um schnell aus der Burnout-
Falle zu kommen. Und die liefert dieses Buch.