Ethik in der Pflege


Facultas

  • 3. Auflage
  • 2020
  • 10 Abbildungen
  • 18,5 x 13,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 01.01.2020
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 160 Seiten
  • Paperback

Paperback


ISBN 978-3-7089-1876-1

noch nicht erschienen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Pflege ist untrennbar mit einer besonderen und verantwortlichen Beziehung zum kranken und pflegebedürftigen Menschen verbunden. Oft geraten Pflegepersonen dabei in ein Spannungsfeld zwischen medizinisch-technischen Möglichkeiten, öko-nomischen Interessen und individuellen Bedürfnissen der anvertrauten Patient*innen.

Dieses Buch vermittelt in verständlicher Weise ethisches Hintergrundwissen, um begründetes Handeln in der Pflege zu fördern. Es richtet sich an Studierende in Aus-, Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege sowie an alle interessierten Pflegeper-sonen, die eine Orientierungshilfe bei ethischen Fragen und moralischen Dilemmata in beruflichen Situationen suchen.

über die Autoren

Martina Hiemetzberger
Martina Hiemetzberger, Mag. DGKP, akad. Lehrerin und FH-Lektorin für Gesundheits- und Krankenpflege SMZ Ost, Wien, Lehrbeauftragte an der Donauuni-versität Krems, an Fachhochschulen und Akademien. Studium der Pflegewissenschaft und Ethik an der Universität Wien, Dok-torandin an der Fakultät für interdisziplinäre Forschung der Universität Klagenfurt.