Ethik in der Pflege


Facultas

  • 3. Auflage
  • 2020
  • Paperback
  • 10 Abbildungen
  • 18,5 x 13,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 02.03.2020
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 160 Seiten

Softcover


ISBN 978-3-7089-1876-1

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Pflege ist untrennbar mit einer besonderen und verantwortlichen Beziehung zum kranken und pflegebedürftigen Menschen verbunden. Oft geraten Pflegepersonen dabei in ein Spannungsfeld zwischen medizinisch-technischen Möglichkeiten, öko-nomischen Interessen und individuellen Bedürfnissen der anvertrauten Patient*innen.

Dieses Buch vermittelt in verständlicher Weise ethisches Hintergrundwissen, um begründetes Handeln in der Pflege zu fördern. Es richtet sich an Studierende in Aus-, Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege sowie an alle interessierten Pflegeper-sonen, die eine Orientierungshilfe bei ethischen Fragen und moralischen Dilemmata in beruflichen Situationen suchen.

über die Autoren

Martina Hiemetzberger
Martina Hiemetzberger, Mag. DGKP, akad. Lehrerin und FH-Lektorin für Gesundheits- und Krankenpflege SMZ Ost, Wien, Lehrbeauftragte an der Donauuni-versität Krems, an Fachhochschulen und Akademien. Studium der Pflegewissenschaft und Ethik an der Universität Wien, Dok-torandin an der Fakultät für interdisziplinäre Forschung der Universität Klagenfurt.