Die Politik der Geburt

Kritische Perspektiven auf den Wandel von Gebären und Geburtshilfe



Verlag transcript
herausgegeben von Tina Jung
Auflage 1. Auflage
Seiten 250
Maße 22,5 cm x 14,8 cm
Sprache Sprache des Textes: Deutsch
Bindung Klebebindung
Erscheinungsdatum 01.06.2023
Typ Softcover

Softcover


ISBN 978-3-8376-4106-6

noch nicht erschienen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Das Gebären und die Geburtshilfe stehen im Zeichen der Ökonomisierung des Gesundheitssystems. Welchen Wandel erfährt dieser Bereich im Hinblick auf gesellschaftliche Organisation und politische Regulierung? Inwiefern spielen dabei Macht- und Ungleichheitsverhältnisse eine Rolle? Und wie steht es um Fragen der Selbst- und Fremdbestimmung in der Geburtshilfe?
Die Beiträger_innen des Bandes beleuchten die gegenwärtige »Politik der Geburt« aus sozial- und kulturwissenschaftlichen Perspektiven sowie aus der geburtshilflichen und frauenbewegten Praxis heraus.

über die Autoren

Tina Jung
Tina Jung (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-Doc) am Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen.