Handbuch Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und Biographiearbeit



Verlag Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG
herausgegeben von Meron Mendel , Dieter Nittel , Heide von Felden
Auflage 1. Auflage
Seiten 1200
Maße 23,5 cm x 15,5 cm
Sprache Sprache des Textes: Deutsch
Erscheinungsdatum 17.01.2023
Typ Hardcover

Hardcover


ISBN 978-3-7799-6107-9

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Das Konzept Biographie ist für die Pädagogik in vielerlei Hinsicht bestimmend: Denn Erziehung, Bildung und Lernen sind immer sowohl in biographische Erfahrungen als auch gesellschaftliche Strukturen eingebettet. Das Handbuch vereinigt erstmals Beiträge der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung mit denen der pädagogischen Biographiearbeit und gestaltet das Verhältnis von Theorie und Praxis somit transparenter. Es bietet einen Überblick in alle erziehungswissenschaftliche Subdisziplinen, Einblicke in breite Themengebiete und Antworten auf Methodenfragen. Zugleich wird die internationale Diskussion einbezogen und eine Brücke zwischen der Geschichte der Forschungsrichtung und den Zukunftsvorstellungen jüngerer Forscherinnen und Forscher geschlagen.

über die Autoren

Meron Mendel
Meron Mendel ist Pädagoge und seit 2010 Direktor der Bildungsstätte Anne Frank.

Dieter Nittel
Dieter Nittel, Jg. 1954, Dr. phil. habil., ist Professor im FB Erziehungswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt.

Heide von Felden
Univ.-Prof.’in Dr. Heide von Felden ist Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung an der Universität Mainz.