Wege in die generalistische Pflegeausbildung

Gestalten, entwickeln, vorangehen



Verlag SPRINGER
Auflage 1. Aufl. 2022
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Typ Softcover
Maße 25,4 cm x 17,8 cm
Illustrationen Etwa 160 S. 25 Abb.
Sprache Sprache des Textes: Deutsch

Softcover


ISBN 978-3-662-65639-6

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Pädagogische Prozesse aktiv und kreativ gestalten!

Dieses Buch richtet sich an Pädagog:innen, Praxisanleiter:innen und alle Akteure, die bei der Umsetzung des neuen Pflegeberufegesetzes beteiligt sind und die pädagogischen Prozesse in der generalistischen Pflegeausbildung aktiv, kreativ und wissenschaftlich fundiert mitgestalten wollen.

Welche Anforderungen und Grenzen sind im gegenwärtigen Reformprozess gesetzt und wie sehen konkret die pädagogischen Perspektiven aus? Die erfahrene Autorin zeigt, wie fundamental wichtig ein professionelles Pflegeverständnis ist und wie kompetenzorientierte Lehr-Lernprozesse erfolgreich integriert werden. Denn die gesetzlichen Vorgaben bieten kreative Chancen zu weitreichenden Umgestaltungen in der Pflegeausbildung. Ein erprobtes und geeignetes Instrument ist das entwickelte Lernportfolio zur Förderung effektiven Lernens.

Hier bekommen Sie Anregungen und wertvolle Impulse für relevante pflegepädagogische Themen der generalistischen Pflegeausbildung!

Autoren:

Mechthild Loewenstein, Prof.'in Dr. phil., Professorin fur Pflegepadagogik, Institut fur Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Fakultat fur Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Hochschule Esslingen. Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, Weiterbildung zur Krankenschwester fur Innere Medizin und Intensivmedizin im Rahmen mehrjahriger Berufstatigkeit in padiatrischen und intensivmedizinischen Bereichen, Weiterbildung zur Lehrerin fur Pflegeberufe an der Krankenpflegehochschule Agnes Karll in Offenbach, berufsbegleitendes Studium zur Diplom-Pflegepadagogin (FH) an der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein, Promotionsstudium an der Privaten Universitat fur Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik / UMIT in Hall i.Tirol zu "Foerderung der Lernkompetenz in der Pflegeausbildung - Lehr-Lern-Kultur durch Lernportfolios verandern", 25 Jahre Schulleiterin von Pflegeschulen am Klinikum Aschaffenburg, 1. Preis 'Innere Schulentwicklungsinnovationspreis 2014' im Bereich berufliche Schulen - Stiftung Bildungspakt Bayern, Mitglied im Internationalen Netzwerk Portfolio und im baden-wurttembergischen Portfolio-Netzwerk.