Basale Stimulation®

Das Handbuch


Hogrefe AG

  • herausgegeben von Andreas Fröhlich, Lars Mohr, Matthias Zündel
  • 1. Auflage
  • 2019
  • 13 Tabellen, nicht angegeben
  • 124 Abbildungen
  • Paperback
  • 24 x 17 cm
  • Erscheinungsdatum: 25.03.2019
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 624 Seiten

Paperback


ISBN 978-3-456-85701-5

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Das umfassende Handbuch vermittelt die fachlichen Grundlagen, Grundsätze und Ziele der Basalen Stimulation aus erster Hand mit interdisziplinärer Ausrichtung und einer ausgearbeiteten konzeptionellen und didaktischen Struktur. Das Herausgeber- und Autorinnenteam stellt den theoretischen Bezugsrahmen und zentrale Anwendungsfelder der Basalen Stimulation dar. Das Handbuch beschreibt die Basale Stimulation anschaulich, detailliert und verständlich. Das Autorenteam

definiert und erläutert den Gegenstand
benennt und klärt Grundkonzepte, wie das Hexagon der Entwicklungsbereiche, die Konzepte elementarer Wahrnehmung oder die Orientierungsräume
benennt Adressaten, wie Patienten, Klienten, Bewohner und Angehörige
skizziert Besonderheiten der Entwicklung entlang der Lebensspanne vom Frühchen bis zum alten Menschen
stellt Akteure vor, wie Pflegende, Heilpädagogen und Therapeuten
identifiziert und vertieft Prozesselemente und Handlungsschritte der Basalen Stimulation
beschreibt Handlungsfelder und Settings, wie z.B. Akutpflege, Altenpflege, Intensivstation, und Kindertagesstäte
diskutiert Rahmenbedingungen in ethischer und forschungsbezogener Hinsicht
orientiert sich am Bedarf seiner Leser und Leserinnen und deckt die Inhalte der Fort- und Weiterbildungskurse zur Basalen Stimulation ab.