Atem-Physiotherapie



Verlag Urban & Fischer in Elsevier
Maße 24,0 cm x 17,0 cm
Sprache Sprache des Textes: Deutsch
Typ Softcover
Erscheinungsdatum 16.01.2023
Seiten 264

Softcover


ISBN 978-3-437-45287-1

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Unterstützen Sie die Atemtätigkeit Ihrer Patient*innen in Krankenhaus und Praxis bestmöglich durch Maßnahmen der Atem-Physiotherapie - ganz gleich, welches Krankheitsbild oder welche Störung zugrunde liegt.  Das dazu nötige Wissen vermittelt Ihnen die Atem-Physiotherapie. Es informiert Sie über die für die Atemtherapie relevanten anatomischen, physiologischen Grundlagen und Krankheitsbilder (z.B. COVID-19) sowie deren pathologische Mechanismen diagnostische und therapeutische Maßnahmen zur Verbesserung der Ventilation, Sekretförderung und körperlichen Leistungsfähigkeit • Red-Flag-Symptome, Wichtigkeit der Therapieziele Indikationen und Kontraindikationen für den Einsatz der Maßnahmen
Zahlreiche Abbildungen, Gut-zu-wissen-Infos, Praxistipps und Cave-Hinweise erleichtern das Verstehen – optimal für Schüler und Studierende. Gleichzeitig ist das Buch das ideale Nachschlagewerk für alle physiotherapeutisch Tätigen.
Das Buch eignet sich für:
Schüler*innen und Studierende Physiotherapie Physiotherapeutisch Tätige

über die Autoren

Beate Krenek
Susanne Mayrhofer MSc. 1995 Diplom für Physiotherapie am Kaiser-Franz-Josef-Spital in Wien; seitdem ungebrochene Begeisterung für die Fachbereiche "Innere Medizin" und "Urologie/Gynäkologie/Proktologie". 2010 Master of Science (kardiorespiratorische Physiotherapie) an der Medizinischen Universität Graz; seit 2001 leitende Physiotherapeutin am Institut für PMR/Krankenhaus der Elisabethinen Linz; seit 1998 nebenberufliche Lehrtätigkeit an der Akademie für Physiotherapie/FH für Gesundheitsberufe/Linz (Innere Medizin und Urogynäkologie/Proktologie); Vortragstätigkeit an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen, Kongressen sowie beim Masterlehrgang kardiorespiratorische Physiotherapie/Graz; Mitglied der Arbeitsgruppen PT Urologie/Proktologie/Gynäkologie/Geburt sowie kardiorespiratorischen Physiotherapie. Dr. med. scient. Beate Krenek MSc., MEd. 1984 Diplom an der Akademie für Physiotherapie am AKH Wien, unmittelbar anschließend atemphysiotherapeutisch an der Lungenabteilung des Krankenhauses Hietzing, Wien tätig. 2007 Abschluss des Studiums zum Master of Education an der Universität Derby, UK Seit 2007 Leitung des TherapeutInnenteams des Krankenhauses Hietzing, Wien Seit 2010 stv. Lehrgangsleitung des Universitätslehrgangs für kardiorespiratorische Physiotherapie an der Medizinischen Universität Graz 2010 Abschluss des Universitätslehrgangs Kardiorespiratorische Physiotherapie der Medizinischen Universität Graz 2015 Abschluss des Studiums zur akademisch geprüften Krankenhausmanagerin an der Wirtschaftsuniversität Wien 2015 Abschluss des Studiums der Medizinischen Wissenschaften an der Medizinischen Universität Graz Seit 25 Jahren Lehrtätigkeit an Fachhochschulen für Physiotherapie und Abhalten von fachspezifischen (interdisziplinären) Kursen zur Aus-und Weiterbildung und Vortragstätigkeit bei Kongressen Susanne Mayrhofer und Beate Krenek leiten gemeinsam das fachliche Netzwerk Innere Medizin des österreichischen Berufsverbandes für Physiotherapie.