FBL Klein-Vogelbach Functional Kinetics

Band 1: Untersuchen und Behandeln



Verlag Springer Berlin
Auflage 1. Aufl. 2022
Erscheinungsdatum 19.01.2023
Typ Softcover
Maße 25,4 cm x 17,8 cm
Illustrationen Etwa 300 S. 250 Abb. in Farbe. Mit Online-Extras.
Sprache Sprache des Textes: Deutsch

Softcover


ISBN 978-3-662-63599-5

noch nicht erschienen
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Die vier bewährten Lehr- und Praxisbücher der Funktionellen Bewegungslehre zu Grundlagen, therapeutischen Übungen, Ballübungen und Behandlungstechniken kompakt in zwei Bänden zusammengefasst! Mit „Untersuchen und Behandeln“ und „Hands on – Hands off“ sind Sie perfekt gerüstet!
 
Dieses Buch liefert Physiotherapeuten die Grundlagen und alle wesentlichen Techniken der Funktionellen Bewegungslehre. Welchen Einfluss hat die Schwerkraft auf Haltung und Bewegung? Welche Bewegungen des täglichen Lebens sollten während des Befundes überprüft werden? Und wie genau funktioniert eigentlich der „Flamingo“? Die Experten beantworten Ihnen diese Fragen!
 

Aus dem Inhalt

·         Basics zu Myofaszien, Bewegung, Haltung und motorischem Lernen
·         Untersuchung, u.a. mit Blick auf Konstitution, Beweglichkeit, Statik und ADL
·         Mobilisierende Massage, hubfreie und widerlagernde Mobilisation und funktionelle Übungen mit und ohne Ball
 

Plus: Videos und Handouts veranschaulichen die praktische Umsetzung optimal!
 

Nutzen Sie die bewährten und ständig weiterentwickelten Methoden der FBL und lernen Sie, die körperlichen Ressourcen Ihrer Patienten optimal zu fordern und zu fördern.

über die Autoren

Tiziana Grillo

Irene Spirgi-Gantert

Barbara Suppé


Gerold Mohr
Irene Spirgi-Gantert-          Ausbildung zur Physiotherapeutin in Basel (1980–1983)-          1987 Abschluss der Instruktorenausbildung bei S. Klein-Vogelbach-          Mehrere Jahre Gemeinschaftspraxis mit S. Klein-Vogelbach in Bottmingen (Schweiz) und Tätigkeit als Lehrerin für Funktionelle Bewegungslehre an der Physiotherapieschule in Basel-          Seit 1996 Leitung des Forschungsprojekts für Musikerkrankheiten FBL Klein-Vogelbach-          Seit 2001 Dozentin für Bewegungsphysiologie, Hochschule der Künste Bern und ZürichGerold-Mohr- 1984–1986 Ausbildung zum Physiotherapeuten in Ulm- 1987–1991 Ausbildung zum Instruktor für Funktionelle Bewegungslehre Klein-Vogelbach- 1995 Nachdiplomstudium »Graduate Diploma in Advanced Manipulative Physiotherapy« an der University of South- Australien/Adelaide- 1991-2001 Lehrer an der Physiotherapieschule Schaff hausen/Schweiz- Seit 1999 Dozent an der Physiotherapieschule Schinznach Bad/Schweiz- Seit 2007 eigene Praxis in Baden(Schweiz)  Ralf Stüvermann-          Geb. am 09.05.1956 in Düsseldorf-          1979–1981 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Schule für Physiotherapie in Wittlich-          1987–1991 Instruktorenausbildung bei S. Klein-Vogelbach-          Seit 1986 in eigener Praxis in Radolfzell am Bodensee tätig-          Mitinhaber des Fort- und Weiterbildungsseminars am Bodensee-          Lehrtätigkeit in der Funktionellen Bewegungslehre Klein-Vogelbach: Von 1987–1994 an der Schule für Physiotherapie in Konstanz-          Seit 1989 als Kursleiter in der Weiterbildung im In- und Ausland-    Seit 2006 Instruktor für Myoreflextherapie