Das Pflegegutachten

Antragstellung, Begutachtung, Bewilligung. Mit Checklisten für den Pflegebedarf



Verbraucher-Zentrale NRW

  • herausgegeben von Verbraucherzentrale NRW
  • 4. Auflage
  • 2021
  • Softcover
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 152 Seiten
  • 21,0 cm x 14,8 cm
  • Erscheinungsdatum: 12.01.2021

Alle Pflegeansprüche sichern! Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig. Wer Leistungen der Pflegeversicherung erhalten möchte, muss das 2017 geänderte Begutachtungsverfahren durchlaufen. Fünf Pflegegrade: Welche Kriterien für die Pfleg

Softcover


ISBN 978-3-86336-147-1

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung


Alle Pflegeansprüche sichern!
Wer pflegebedürftig ist, benötigt in erster Linie persönliche Unterstützung durch Familie und Freunde – aber häufig auch eine (kosten-)aufwendige Unterstützung durch Fachpflegekräfte. Die bekommt aber nur, wer per Gutachten als
pflegebedürftig eingestuft wurde. Dazu kommt ein Gutachter ins Haus und prüft, wie selbstständig oder unselbstständig der Betreffende ist – seit 2017 anhand völlig neuer Kriterien. Der aktuelle Ratgeber bietet die optimale Vorbereitung auf diesen alles entscheidenden Termin, von der Antragstellung über die Begutachtung bis zur Bewilligung.

Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig. Wer Leistungen der Pflegeversicherung erhalten möchte, muss das 2017 geänderte Begutachtungsverfahren durchlaufen.
Fünf Pflegegrade: Welche Kriterien für die Pflegebedürftigkeit wichtig sind
Alle Regelungen einfach und verständlich erläutert

Extra: Checkliste zur bestmöglichen Vorbereitung auf den Gutachtertermin. Mit dieser Liste prüft auch der Gutachter!
 

über die Autoren

Stefan Palmowski
Stefan Palmowski ist Krankenpfleger und Pflegewissenschaftler. Nach verschiedenen beruflichen Stationen, unter anderem bei der Unabhängigen Patientenberatung und der Bertelsmann Stiftung, ist er seit 2018 Geschäftsführer des Interprofessionellen Gesundheitszentrums an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Verbraucherzentrale NRW
Carina Frey ist freie Journalistin und war mehrere Jahre bei dpa für die Themenbereiche Familie und Senioren verantwortlich. Sie hat mehrere erfolgreiche Ratgeber für die Verbraucherzentrale geschrieben.