Patientenedukation und Familienedukation

Praxishandbuch zur Information, Schulung und Beratung


Hogrefe AG

  • herausgegeben von Christa Büker, Martin Schieron, Angelika Zegelin
  • 1. Auflage 2021
  • 2021
  • 336 Seiten
  • 43 Abbildungen
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 17,0 cm x 24,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 23.08.2021
  • Softcover

Softcover


ISBN 978-3-456-86041-1

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Patienten und Familien pflegebezogen informieren, schulen und beraten

Menschen die erkranken oder pflegebedürftig werden stehen vor Lernaufgaben, die es mit bedürfnisorientierter und gezielter Information, Schulung und Beratung zu lösen gilt. Das Handbuch für Pflegefachpersonen zur Patientenedukation von Klienten und Familien


• beschreibt die Patientenedukation bezüglich ihrer Aufgaben, Entwicklungen, Rollen und Zielgruppen
• klärt Konzepte der Patientenedukation von Empowerment über Gesundheitskompetenz (Health Literacy), Ressourcenorientierung, Selbstmanagement und -wirksamkeit, soziale Unterstützung bis hin zu subjektiven Gesundheits- und Krankheitstheorien und Verlaufsmodellen ¨
• erläutert, wie man Informationen verständlich vermittelt, leichte Sprache nutzt, Lesbarkeit erhöht, Falschinformationen entlarvt und Informationsmaterialien entwickelt
• differenziert Einzel- und Gruppenschulungen und erläutert die Grundlagen der Beratung mit ihren Besonderheiten, Beziehungen, Formen, Haltungen, Konzepten und Prozessen
• unterscheidet die Aufgaben, Rollen und Prozesse der Moderation
• skizziert die Handlungsfelder der pflegebezogenen Edukation in den Bereichen ANP, Akutpflege, Altenpflege, ambulante Pflege, Angehörigenedukation, Familiengesundheitspflege, Hebammenarbeit, Pflegeberatungsstellen und Patienteninformationszentren (PIZ) sowie Pflegeberatung nach § 7a SGB XI und Schulgesundheitspflege
• erläutert, wie man gezielt nach evidenzbasierten Patienteninformationen sucht und diese erkennt
• beschreibt die Patientenedukation im Pflegeprozess mit Pflegediagnosen, -zielen und -interventionen.