Sterben

Dimensionen eines anthropologischen Grundphänomens


De Gruyter

  • 1. Auflage
  • 2012
  • 687 Seiten
  • 23,0 x 15,5 cm
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 16.01.2012
  • Hardcover

Hardcover


ISBN 978-3-11-025733-5

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Die medizinethische Diskussion steht in der Gefahr unter einem fortschreitenden Rechtsdruck das anthropologische Grundphänomen des Sterbens immer mehr aus dem Blick zu verlieren. Sollen Sterben und Tod nicht zur Projektionsfläche diffuser Ängste und Befürchtungen werden, dann ist es dringend erforderlich, die verschiedenen Dimensionen der Begegnung des Menschen mit seiner eigenen Sterblichkeit möglichst vorurteilsfrei auszuleuchten. Der interdisziplinäre Aufbau des vorliegenden Bandes ermöglicht nicht nur einen Einblick in die Komplexität der weithin verdrängten Thematik des Sterbens, sondern vermittelt auch einen breiten Überblick über die Möglichkeiten zeitgemäßer Palliativmedizin sowie der ihr zugrundliegenden ethischen Reflexion.