Heimhilfe

Praxisleitfaden für die mobile Betreuung zuhause


Springer Berlin

  • 4. Aufl. 2016
  • 1970
  • 10 Tabellen, Farbe, Bibliographie (XX, 299 S. 16 Abb.), 16 Illustrationen schwarz und weiß
  • 24 x 16.8 cm
  • 299 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 01.01.1970
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • Paperback

Paperback


ISBN 978-3-662-46105-1

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Durch den demografischen Wandel und die gesellschaftlichen Veränderungen gewinnt der Beruf der Heimhelferin und des Heimhelfers an Bedeutung. Das Buch, das sich an den Inhalten des Wiener Sozialbetreuungsberufegesetzes und beruflichen Bedürfnissen orientiert, bleibt auch in der 4., aktualisierten Auflage die Standardlektüre für Heimhelferinnen und Heimhelfer.

Basiswissen und Praxistipps werden in bewährter Weise aufbereitet.

In einem neuen Kapitel werden die Formen von Gewalt thematisiert sowie mögliche Maßnahmen zur Bewältigung von solchen Krisensituationen erklärt. Interkulturelle Pflege im häuslichen Umfeld ist ein größeres Thema in der mobilen Pflege ist und wurde erweitert berücksichtigt.

Das Buch unterstützt sowohl Anfänger in der Heimhilfe bei der erfolgreichen Ausbildung als auch Erfahrene, die ihr Know-how auf den neusten Stand bringen möchten. Auch Lehrerinnen und Lehrern leistet es als Orientierungshilfe wertvolle Unterstützung.

 


1. Demographische Entwicklung in Österreich.- 2. Qualität und Qualitätssicherung.- 3. Beobachten und Beschreiben-Grundlagen der Verständigung und des Verstehens.- 4. Die eigene Gesundheit betreffend-Gesundheitsverständnis und Gesundheitsförderung.- 5. Lernwege bewusst machen.- 6. Fachsprache und Fremdwörter verstehen.- 7. Arbeitsorganisation-Planung und Dokumentation.- 8. Biographiearbeit und zeitgeschichtliches Wissen-das Pflegekonzept nach Böhm.- 9. Lebensqualität.- 10. Ethik und Berufskunde.- 11. Grundlagen der Ersten Hilfe.- 12. Grundzüge der Betreuung alter, behinderter und chronisch kranker Menschen: Grundpflege und Beobachtung.- 13. Ausscheidung, Inkontinenz.- 14. Einführung zum Thema Palliative Care.- 15. Interkulturelle Pflege- und Betreuungsaspekte.- 16. Grundzüge der Gerontologie.- 17. Gewalt gegen Pflegebedürftige.- 18. Grundzüge der angewandten Hygiene.- 19. Grundzüge der Pharmakologie.- 20. Grundzüge der Ernährungslehre und Diätkunde.- 21. Diabetes melllitus.- 22. Grundzüge der Ergonomie, Ergotherapie und Physiotherapie.- 23. Kinaesthetics.- 24. Haushaltsführung, Umweltschutz, Sicherheit und Unfallverhütung im Haushalt.- 25. Grundzüge der Sozial- und Entwicklungspsychologie.- 26. Grundzüge der Kommunikation und Konfliktbewältgung.- 27. Grundzüge der Sozialen Sicherheit.- 28. Rechtliche Grundzüge für HeimhelferInnen.