Nachweisheft der praktischen Ausbildung für die Gesundheits- und Krankenpflege

Kompetenz- und Themenbereichsorientierung gemäß KrPflAPrV



Kohlhammer

  • 3., überarbeitete und erweiterte Auflage
  • 2012
  • 29.7 x 21 cm
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 22.03.2012
  • 120 Seiten
  • Paperback

Paperback


ISBN 978-3-17-022139-0

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Dieses rechtlich erforderliche Nachweisheft ermöglicht die Dokumentation aller praktischen Ausbildungsphasen. Entlang der Themenbereiche der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAPrV) und der darin geforderten Schulnotenorientierung für praktische Leistungen, gewährleistet es die Lernortkooperation von Theorie und Praxis. Optionale Praxismodule, Beurteilungsbögen für sämtliche praktische Ausbildungsphasen in der ambulanten und stationären Pflege sowie Selbsteinschätzungen und Beurteilungen durch die Praxisanleitung/-begleitung dienen der Entwicklung der pflegerischen Handlungskompetenz, die in Fach-, Methoden-, Sozial- und Personalkompetenzen unterteilt ist.
ContentPLUS beinhaltet viele editier- und ausdruckbare Arbeitshilfen.
Inhalte: Benutzerhinweise für Auszubildende und Praxisanleitung, Gesetzliche Bestimmungen, Dokumentation sämtlicher praktischen Ausbildungsphasen, Objektive und konstruktive Beurteilung, Einarbeitungscheckliste, Benotung nach dem Schulnotensystem, Tätigkeitskatalog (themenbereichsorientiert), Nachweis der Vor-, Zwischen- und Abschlussgespräche, Praxismodule, fachspezifische Beurteilungsbögen, Selbsteinschätzung und Beurteilung (kompetenzorientiert), Praxisaufgaben, Berichterstattung, Protokollierung (Praxisbegleitung, -anleitung), Anwesenheitsnachweis und Zulagenberechnung, Jahreszeugnisvorlage, Jahresplanung

über die Autoren

Friedhelm Henke
Friedhelm Henke, Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe, Dozent und Fachautor in der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Verfahrenspfleger nach dem Werdenfelser Weg und Multiplikator der Bundesregierung zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation.

Medien