Hygiene und Infektionsprävention. Fragen und Antworten

Über 950 Fakten für Klinik und Praxis


Springer Berlin

  • EBook Format: PDF
  • 2. Aufl. 2015
  • 2015
  • Sprache des Textes: Deutsch, Original Sprache des übersetzten Textes: Deutsch
  • 287 Seiten
  • Bibliographie (IX, 287 S.)
  • E-Book
  • Erscheinungsdatum: 14.09.2015

Digitalprodukt / E-Book (PDF)


ISBN 978-3-662-46519-6

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Medien

Beschreibung


Überprüfen Sie Ihr Wissen zum Thema Hygiene anhand von ausgewählten Multiple-Choice-Fragen und deren ausführlichen Kommentaren:

Was ist Standardhygiene?
Wie erstelle ich einen Hygieneplan?
Welche Erkrankungen erfordern besondere Maßnahmen?
Wie interpretiere ich eine Resistenzstatistik richtig?


Plus und neu in der 2. Auflage


Wegweisende Studien im Anhang zum Nachlesen
Auszüge aus wichtigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien wie Transfusionsgesetz, Infektionsschutzgesetz, Isolierungsempfehlungen u.a.
Neues Kapitel „Ausbruchsmanagement und Katastrophenplan“
Aktuelle Gesetzesregelungen zu nosokomialen Infektionen, Rechtsverordnungen der Länder, Risikogruppen nach TRBA und Berücksichtigung der neusten KRINKO-Empfehlungen

Für alle hygienebeauftragten Ärzte, Antibiotika-Stewardship-Verantwortliche sowie Hygienefachkräfte zur Begleitung in der Fortbildung und zum Überprüfen ihres Wissens.

Rechtliche Grundlagen.- Grundlagen der mikrobiologischen Diagnostik und Epidemiologie.- Surveillance.- Standardhygiene.- Impfungen, Nadelstichverletzungen und Postexpositionsprophylaxe.- Bauhygiene.- Lebensmittelhygiene.- Vermeidung postoperativer Wundinfektionen.- Vermeidung katheterassoziierter Infektionen.- Vermiedung nosokomialer Pneumonien und Atemwegsinfektionen.- Diagnostik und Therapie der Sepsis und des septischen Schockes.- Antiinfektiva.- Infektiologie, spezielle Erreger und Multiresistenz.- Desinfektion, Sterilisation und Aufbereitung von Medizinprodukten.- Schulung, Motivation und Change Management.- Ausbruchsmanagement und Katastrophenplan.- Anhang: Infektionsschutzgesetz; Landeshygieneverordnung; wegweisende Studien.