Die Internationalisierung der beruflichen Pflege in Deutschland



Verlag Mabuse
herausgegeben von Heinrich Bollinger , Matthias Klemm , Nadja Noll , Lukas Slotala
Auflage 1. Auflage
Maße 21,0 cm x 14,8 cm
Sprache Sprache des Textes: Deutsch
Bandnummer 129
Erscheinungsdatum 15.09.2022
Typ Softcover
Seiten 250

Softcover


ISBN 978-3-86321-554-5

noch nicht erschienen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Immer mehr internationale Fachkräfte arbeiten in Deutschland in der Pflege. Durch die wachsende Bedeutung dieser Gruppe kommen einige Fragen auf: Wie gestalten sich Anwerbung und Integration der Pflegefachkräfte? Welche Herausforderungen bestehen und wie können Lösungswege gefunden werden? Mit der Gewinnung von Menschen mit Migrationserfahrung für die Ausbildung im Pflegeberuf geht auch die Notwendigkeit einher, Belegschaften für den Umgang mit neuen Kolleg:innen zu qualifizieren.
Schließlich werden auch die gesetzlichen Änderungen des Pflegeberufs aus der Perspektive der Internationalisierung betrachtet. Mit dem Pflegeberufegesetz findet tendenziell eine Angleichung des Pflegeberufs in Deutschland an internationale Standards statt. So können Fachkräfte in Zukunft nach der Ausbildung flexibler ihren Arbeitsort wählen.