Empathische Kommunikation in der Palliativbetreuung

Grundlagen und Hinweise für die Praxis



Kohlhammer

  • 2021
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • Softcover
  • Erscheinungsdatum: 31.12.2021
  • ca. 20 Abb., ca. 20 Tab.
  • 180 Seiten

Softcover


ISBN 978-3-17-040852-4

noch nicht erschienen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Im Umgang mit Sterbenden ist eine Kommunikation, die auf Empathie, Wertschätzung und Authentizität basiert zentral. Empathische Kommunikation will dazu beitragen, dass im Mittelpunkt der Kommunikation die Gefühle und Bedürfnisse der beteiligten Personen stehen, dass Wertungen und Bewertungen der anderen Personen und deren Handlungen unterbleiben und dass Möglichkeiten entwickelt werden, wie die Bedürfnisse erfüllt werden können - nicht in dem Forderungen formuliert, sondern Bitten ausgesprochen werden, die möglicherweise erfüllt werden können.
Das Buch führt in das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (nach M. B. Rosenberg) angereichert mit Fallbeispielen aus dem Bereich der Palliativversorgung ein und hilft Pflegenden und Betreuenden eine neue, andere Haltung im Umgang mit Sterbenden zu entwickeln.

über die Autoren

Klaus-Dieter Neander
Klaus-Dieter Neander ist seit 1975 in unterschiedlichen Funktionen und unterschiedlichsten Pflegeeinrichtungen sowohl als praktisch Pflegender, als auch PDL und Qualitätsmanager tätig und lehrt an der Internationalen Hochschule „Health Care Management“.