Neu als PDL

Gestalten Sie Ihre Rolle und meistern Sie kritische Situationen - So werden Sie eine gute Führungskraft



Schlütersche

  • 2. Auflage
  • 2021
  • Erscheinungsdatum: 06.09.2021
  • Serien: PFLEGE kolleg
  • 204 Seiten
  • 21,0 cm x 14,8 cm
  • Softcover
  • Sprache des Textes: Deutsch

Softcover


ISBN 978-3-8426-0852-8

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Viele erfahrene Altenpflegekräfte lassen sich zur Pflegedienstleitung (PDL) weiterbilden. Sie wollen mehr gestalten, Innovationen durchsetzen und Top-Ergebnisse erzielen. Dieses Buch beginnt da, wo die Fortbildung aufhört: in der Praxis.

Die Autorinnen begleiten neue Pflegedienstleitungen (und solche, die ihre Stelle gewechselt haben) bei den ersten Schritten in der neuen Rolle. Denn die Aufgaben sind vielfältig:
• Strukturen, Budgets und Hierarchien kennenlernen
• Stärken und Schwächen der Mitarbeiter analysieren
• Die eigene Rolle als Führungskraft klar und konsequent gestalten
• Betriebswirtschaftliche Grundlagen gezielt umsetzen
Ob Anfänger oder Profi – dieser Taschen-Coach ist immer nur einen Handgriff entfernt und bietet leicht verständliche Praxistipps.


Auf den Punkt gebracht:
Die Basis: Die Führungsrolle annehmen und gestalten.
Die Kür: Mitarbeiter führen, motivieren und organisieren.
Die Kompetenz: PDL-Knowhow kennen und anwenden.

über die Autoren

Michaela Schneider
Jutta König ist Wirtschaftsdiplom-Betriebswirtin Gesundheit (VWA) und Sachverständige bei verschiedenen Sozialgerichten im Bundesgebiet. Sie unterrichtet Pflegesachverständige und Pflegeberater, arbeitet als Unternehmensberaterin und Dozentin in den Bereichen SGB XI, SGB V, Heim- und Betreuungsrecht. Sie ist examinierte Altenpflegerin, Pflegedienst- und Heimleitung. Michaela Schneider ist Altenpflegerin, Heimleitung, Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Trainerin/ Coach für Gruppentherapien, Dozentin in den Bereichen Alterssoziologie und Kommunikation, Social Media Manager (IHK). »Eine Führungsrolle wirklich auszufüllen, ist eine komplexe Aufgabe. Wir zeigen, worauf es ankommt.«