Safewards

Sicherheit durch Beziehung und Milieu



Verlag Psychiatrie Verlag
Auflage 3., vollständig überarbeitete Auflage 2022
Typ Softcover
Seiten 256
Maße 24,0 cm x 16,5 cm
Sprache Sprache des Textes: Deutsch
Erscheinungsdatum 12.12.2022

Softcover


ISBN 978-3-96605-084-5

noch nicht erschienen
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Agressionsmanagement ist ein zentrales Thema für die psychiatrische Pflege. Safewards zeigt, was Konflikte auslöst, und bietet praxiserprobte Interventionen an, um Aggressionen gar nicht erst entstehen zu lassen. Die komplett überarbeitete Neuausgabe reagiert auf die positive Resonanz und die hohe Nachfrage nach Weiterbildung.

Die Prävention von Zwangsmaßnahmen steht ganz oben auf der Agenda der Qualifizierungsmaßnahmen für die psychiatrische Pflege. Selbst- und fremdgefährdendes Verhalten ist eine der größten Herausforderungen und nicht zuletzt mit persönlichen Sorgen und Ängsten verbunden. Alle Beteiligten wissen, dass eine gute therapeutische Beziehung für die Sicherheit entscheidend ist. Dazu gehören gegenseitiges Kennenlernen und die Klärung von Erwartungen, deeskalierende Gesprächsführung, Unterstützungskonferenzen und Methoden zur Beruhigung. Die Implementation von Safewards wird als Qualitätsoffensive in der Patientenversorgung und als eine Verbesserung der Teamkultur erlebt, wie Beispiele aus verschiedenen Settings zeigen.

über die Autoren

Michael Löhr
Prof. Dr. Michael Löhr ist ist Pflegedirektor beim LWL-Klinikum Gütersloh und Honorarprofessor an der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld.

André Nienaber
Prof. Dr. André Nienaber, Gesundheits- und Pflegewissenschaftler, ist Pflegedirektor der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel.

Michael Schulz
Prof. Dr. Michael Schulz, Pflegewissenschaftler, arbeitet am LWL-Klinikum Gütersloh und ist Honorarprofessor an der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld.