Gesundheitswissenschaften


Springer Berlin

  • herausgegeben von Robin Haring
  • 1. Aufl. 2019
  • 2019
  • Serien: Springer Reference Pflege – Therapie – Gesundheit
  • Sprache des Textes: Deutsch
  • 27.9 x 21 cm
  • Bibliographie (Etwa 800 S.)
  • Erscheinungsdatum: 04.10.2019
  • Hardcover

Hardcover


ISBN 978-3-662-58313-5

lieferbar innerhalb von 12 Monaten
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Dieses Referenzwerk bietet einen umfangreichen Überblick zu den zentralen Themen der Gesundheitswissenschaften. Die einzelnen Sektionen behandeln sowohl Grundlagen und Methoden der Gesundheitswissenschaften, Elemente der Gesundheitssoziologie und Psychologie (Diversität, Kommunikation, Resilienz), den aktuelle Stand in der Gesundheitssystem- und Versorgungsforschung, als auch die wichtigsten Anwendungsbereiche in Prävention, Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik. Berücksichtigt werden dabei die Mikroebene der handelnden Akteure, die Mesoebene von Unternehmen und Organisationen, sowie die Makroebene von Gesundheitssystemen, Gesundheitspolitik und Global Health. Das Standardwerk richtet sich an Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen im Gesundheitsbereich sowie an Expertinnen und Experten aus der Praxis. Dieses Werk gibt den Auftakt zu der neuen Reihe „Springer Reference Pflege – Therapie -  Gesundheit“ und setzt neue Maßstäbe in der Fachliteratur der Gesundheitsberufe.

Gesundheitswissenschaften – eine Einführung.- Biomedizinische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften.- Grundlagen der Gesundheitspsychologie.- Sozialepidemiologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften.-Genetisch-molekulare Grundlagen von Gesundheit und Krankheit.- Grundlagen der medizinischen Statistik für Gesundheitsberufe.- Quantitative Methoden der empirischen Gesundheitsforschung.- Qualitative Methoden der empirischen Gesundheitsforschung.- Epidemiologische Methoden in den Gesundheitswissenschaften.- Umweltepidemiologische Methoden in den Gesundheitsberufen.- Evidenztriangulation und Mixed-Methods in der Gesundheitsforschung.- Gesundheitsberichterstattung in Deutschland.- Gesundheitliche Ungleichheit.- Krankheit und Biografie – Herausforderungen für die Lebensorientierung und Lebensführung.- Sozialkapital und Gesundheit.- Aufgabe und Funktion der sozialmedizinischen Beratung und Begutachtung im deutschen Gesundheitssystem.- Gesundheitsbezogene Lebensqualität: Konzepte, Messung und Analyse.- Identität und Gesundheit.- Gesellschaftliche Konstruktion von Gesundheit und Krankheit.- Soziale online Netzwerke und Gesundheit.- Modelle von Gesundheit und Krankheit.- Gesundheits- und Risikokommunikation in den Gesundheitsberufen.- Gesundheitskompetenz.- Gesundheitsbezogene Resilienz.- Zur Bedeutung der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen Medizin in den Gesundheitswissenschaften.- Soziale Kontrolle und Gesundheitsverhalten.- Modelle gesundheitsbezogenen Handelns und Verhaltensänderung.- Bewältigung und Umgang mit chronischen Krankheiten.- Ernährung und Gesundheit.- Bewegung und Gesundheit.- Stress und Gesundheit.- Schlafstörungen – Diagnostische und präventive Maßnahmen.- Gesundheitsförderung und Prävention in den Gesundheitsberufen.- Zielgruppenspezifische Gesundheitsförderung.- Prävention und Gesundheitsförderung in Settings und Lebenswelten.- Interdisziplinäre Gesundheitsberatung.- Aufgaben und Bedeutung der Gesundheitspädagogik in den Gesundheitsberufen.- Partizipation, Teilhabe und Gesundheit.- Apps in der digitalen Prävention und Gesundheitsförderung.- Dimensionen gesundheitlicher Ungleichheit.- Diversität und Gestaltbarkeit von Gesundheit und Krankheit im Alter.- Diversität von Gesundheit und Krankheit im Kinder- und Jugendalter.- Behinderung und Gesundheit.- Arbeitslosigkeit und Gesundheit.- Bildung und Gesundheit.- Sozialraum und Gesundheit.- Migration und Gesundheit – Gestaltungsmöglichkeiten von Gesundheitsversorgung und Public Health in diversen Gesellschaften.- Grundlagen der Versorgungsforschung.- Inanspruchnahme von Versorgungsleistungen des deutschen Gesundheitssystems.- Ambulante Versorgungsleistungen.- Stationäre Versorgungsleistungen.- Versorgungsleistungen in der Rehabilitation.- Versorgungs-und Hilfesysteme für Menschen mit psychischen Erkrankungen und psychosozialem Hilfebedarf in Deutschland.- Versorgungsleistungen in der Pflege.- Evidenz in der Gesundheitsversorgung: Die Forschungspyramide.- Grundlagen der Gesundheitsökonomie.- Gesundheitsökonomische Evaluation.- Evidenzbasierung in den Gesundheitsberufen.- Evidence-Based Public Health.- Ethik im Gesundheitswesen.- Public Health Ethik.- Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung im Gesundheitswesen.- Management im Gesundheitswesen.- Betriebliches Gesundheitsmanagement.- Ziele, Spielregeln, Akteure und Strukturen: Gesundheitspolitik in Deutschland.- Finanzierung der Gesundheitsversorgung.- Gesundheitsrecht.- Grundlagen der vergleichenden Gesundheitssystemforschung.- Entwicklung der Gesundheitsfachberufe in Deutschland und ihr Beitrag zu einer bedarfsorientierten Gestaltung des Gesundheitssystems.- Professionalisierung und Handlungsfelder in den Gesundheitsfachberufen.- Globale Gesundheit.

über die Autoren

Robin Haring
Prof. Dr. habil. Robin Haring,