Neue MwSt.-Sätze ab dem 1.7.2020


Liebe Kundinnen und Kunden von Fachbuch Richter,

 das Bundeskabinett hat am 12. Juni die vom Koalitionsausschuss beschlossene temporäre Mehrwertsteuersenkung auf den Weg gebracht: Die Mehrwertsteuersätze sollen vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 von 19 auf 16 Prozent beziehungsweise von 7 auf 5 Prozent (gilt unter anderem für Bücher, Zeitschriften und Zeitungen) gesenkt werden. Mittlerweile liegt ein Entwurf für das so genannte Zweite Corona-Steuerhilfegesetz vor, über den Bundestag und Bundesrat am 29. Juni entscheiden.

Im deutschen Buchhandel gilt zudem die gesetzliche Buchpreisbindung. Wir als Buchhandels-Unterneh­men haben auf die von den Verlagen festgesetzten Preise keinen Einfluss. Ob und wie sich die MwSt.-Senkung auf die Ladenpreise niederschlägt, bleibt abzuwarten. Da Preis­ände­run­gen in der Buchbranche aufgrund der hohen Artikelanzahl und der Aus­zeich­nungs­pflicht zu vielen nur temporären Änderungen führen würden, gehen wir davon aus, dass die meisten Verlage die Brutto-Preise nicht ändern, die Netto-Preise würden sich dementsprechend leicht erhöhen.

In unseren Katalogen und unserem Online-Angebot finden Sie in jedem Fall die jeweils tagesaktuellen Preise und MwSt.-Sätze.

Ihr Kundenservice-Team der A. Stein’schen Buchhandlung