"Sich als Mann oder Frau fühlen ..."

Zum Umgang mit Geschlecht und Sexualität in der Pflege


Prodos

  • 2014
  • Klebebindung
  • Erscheinungsdatum: 01.01.2014
  • Paperback
  • 152 Seiten
  • 23.5 x 17 cm
  • Sprache des Textes: Deutsch

Softcover


ISBN 978-3-934750-68-5

sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Beschreibung

In diesem Buch wird ein heikles Thema angegangen: Der Umgang mit Geschlecht und Sexualität im beruflichen Kontext von Medizin und Pflege. Pflegende lernen in ihrer Ausbildung die Ganzheit des ihnen anvertrauten Menschen zu erfassen und so für eine optimale Pflege und Betreuung zu sorgen. Innerhalb dieses „Pflegekonzepts“ wird ein Augenmerk auf die Situation „… sich als Mann oder Frau fühlen…“ gelegt und unzweifelhaft ist diese Thematik (auch) mit der Frage verbunden, was wir eigentlich unter „Geschlecht“ verstehen und wieso die Definition unmittelbaren Einfluss auf unsere Tätigkeit in der pflegerischen Betreuung hat (oder eben auch nicht!).
• Was genau meinen wir, wenn wir von „Geschlecht“, „Geschlechtsidentität“, „Sexualität“, „sexueller Identität“ reden?
• Was meint „…sich als Mann oder Frau fühlen“ in der täglichen Praxis?
• Wie lässt sich der Anspruch der Ganzheitlichkeit erfüllen, wenn er doch eigentlich ausgeklammert wird?
Diesen und anderen Fragen wird nachgegangen – nicht mit dem Anspruch auf Vollständigkeit, wohl aber mit dem Ziel Leserinnen und Leser zu sensibilisieren.